Leitbild des VEK

 Leitbild
 Hier können Sie das Leitbild des VEK downloaden.

Leitbildes des Verbandes Evangelischer Kindertageseinrichtungen in Schleswig-Holstein e.V.

GRUSSWORT

Die evangelischen Kindertageseinrichtungen in Schleswig-Holstein sind lebendige Orte christlicher Orientierung. In unseren Kirchengemeinden entdecken Kinder hier die Zusammenhänge des Lebens und erfahren gelingende Gemeinschaft. Dazu braucht es visionäre Kraft, kompetente Unterstützung und starke Interessenvertretung. Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, das verlässlich zu bieten, ist unsere Aufgabe als Verband Evangelischer Kindertageseinrichtungen in Schleswig-Holstein e.V. In ihm haben sich die Träger der evangelischen Kindertageseinrichtungen im Schleswig-Holsteinischen Teil unserer (ehemals) Nordelbischen Kirche zusammengeschlossen. Mit dem vor Ihnen liegenden Leitbild sagen wir, wer wir sind und was uns als Kindertagessstätten-Verband leitet. Wir wollen das Leitbild mit Leben füllen , damit die Kinder in unseren Einrichtungen "Mit Gott groß werden " können. Schauen Sie sich unser Leitbild gerne an. Ihnen gibt es Orientierung. Uns ist es eine Selbstverpflichtung. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir die Kraft, die in der Kindertagesstättenarbeit liegt, zur Geltung bringen und die Zukunft, die es nur mit Kindern gibt, gestalten.

Ihr

Matthias Bohl
Vorsitzender des Verbandes Evangelischer Kindertageseinrichtungen in Schleswig-Holstein

 

UNSER PROFIL

Ein gutes Stück Kirche
Der Verband Evangelischher Kindertageseinrichtungen in Schleswig-Holstein e.V. (VEK) ist erster Ansprechpartner und verlässlicher Wegbereiter für die evangelischen Kitas im Land Schlchleswig-Holstein. Als eigenständiger Verband in der (ehemals) Nordelbischen Kirche und als Fachverband des Diakonischen Werks Schleswig-Holstein sind wir selbst "ein gutes Stück Kirche".

Wegbereiter für Qualität
Kompetent unterstützt, berät und begleitet der Verband seine Mitglieder. die Rechtsträger mit ihren evangelischen Kindertageseinrichtungen. Wir stehen für Werte, Fachlichkeit und Qualität. Wir initiieren Entwicklungsprozesse in der evangelischen Kindertagesstättenarbeit und agieren gleichermaßen als Visionär und Motor, als "Architekt und Landschaftsgärtner". Wir konzipieren und fördern die Fort- und Weiterbildung für die evangelischen Kindertageseinrichtungen. Mit unseren Initiativen setzen wir im ganzen Land viel in Bewegung.

Anwalt für das Recht auf Religion
Der VEK mmmt das Recht des Kindes auf Religion ernst. Wir fördern die Sprachfähigkeit in den Dingen des Glaubens. Ganz obenan stellen wir das evangelische Profil in der Kindertatgeseinrichtung und eine Religionspädagogik, die in das gesamte pädagogische Handeln integriert ist.

Lobby für Kinder
Der VEK setzt sich ein für die Belange von Kindern und Familien und steht ihnen als Lobby zur Seite. Mit seinem diakonischen Auftrag nimmt der VEK gesamtgesellschaftliche Interessen wahr. Wir vertreten die evangelischen Kitas in Politik. Kirche und Gesellschaft. Wir machen immer wieder deutlich, dass die evangelische Kindertageseinrichtung ein großer Gewinn für die Kirchengemeinde und die Kommune ist.

 

UNSERE ÜBERZEUGUNG

MATTHÄUS-EVANGELIUM 18, 2-3: "Jesus rief ein KInd zu sich und stellte es mitten unter sie und sprach: Wahrlich, ich sage euch Wenn ihr nicht umkehrt und werdet wie die Kinder, so werdet ihr nicht ins Himmelreich kommen."

GlaubensWert
Jedes Kind, jeder Mensch
... ist einzigartig.
... ist von Gott geliebt.
... ist von Gott geschaffen.
... hat in Gott sein Gegenüber.

Starke Gemeinschaft
Jedes Kind, jeder Mensch
... ist Teil der Schöpfung.
... ist ein denkendes, soziales und schöpferisches Wesen.
... steht in Beziehung zu Gott, zu sich selbst und zu anderen Menschen.
... ist frei und zugleich sich selbst, anderen Menschen und Gott gegenüber verantwortlich.

In guten Händen
Jedes Kind, jeder Mensch
... ist auf der Suche nach seinem Weg.
... braucht und erhält Halt, Schutz, Orientierung und Stärkung.
... ist in seinen Lebgen erfolgreich und kann scheitern.
... braucht und erhält die Möglichkeit zum Neuanfang.

Das glauben wir und halten daran fest.

 

UNSERE HALTUNG

1. BRIEF AN DIE KORINTHER. 13,14: "Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liehe ist die größte unter ihnen."

Grund und Fundament unserer Arbeit ist unser christlicher Glaube: die vorbehaltlose Liebe Gottes zu uns Menschen, unser Vertrauen auf das Wirken Gottes und unsere Hoffnung und Zuversicht für diese Welt. Unser Umgang miteinander und mit anderen ist geprägt von Wertschätzung und Akzeptanz, Vertrauen und Aufgeschlossenheit. Wir gehen respektvoll und ehrlich aufeinander zu, lernen aus Fehlern und leben aus der Vergebungsbereitschaft. Wir sind in unserem Reden und Handeln glaubwürdig und zuverlässig. ln der Beratung setzen wir klare Grenzen. In der Verbandspolitik vertreten wir verlässliche Positionen.

 

UNSERE LEITSATZE

Mut zur Zukunft mit Kindern!

Wir gestalten die Gesellschaft weitsichtig mit.
Wir nehmen aktuelle Themen von Kindern und Familien wahr und mischen uns ein. Wir fordern die Politik heraus. Wir geben Impulse. Wir achten auf Fachlichkeit.

Wir treten ein für gute Rahmenbedingungen.
Im politischen Diskurs setzen wir uns ein für angemessene Standards und ausreichende Finanzierung der Kindcrtageseinrichtungen.

Wir stellen Kinder und Familien in die Mitte.
Wir helfen mit, dass dieser Anspruch innerhalb unserer Kirche verwirklicht wird.
Wir setzen uns dafür ein. dass die Kindertageseinrichtungen ein wichtiger Teil unserer Kirche bleiben.

Wir verändern Kirche.
Wir beteiligen uns an den Veränderungsprozessen in unserer Kirche. Wir geben Kindern eine Chance: nur dann hat die Kirche eine Zukunft.

Wir gestalten Kindertagesstättenarbeit.
Im Dialog mit Kirchenkreisen und Kirchengemeinden entwickeln wir die Kindertagesstättenarbeit weiter. Dazu suchen wir die Nähe und sind vor Ort präsent.

Wir stehen für Vernetzung und Dialog.
Wir regen das Gespräch aller Beteiligten miteinander an und fördern den Austausch vor Ort und überregional. Wir vernetzen die Kindertagesstättenarbeit in Kirche, Gesellschaft und Politik.

Wir entwickeln Qualität.
Wir unterstützen Mitarbeitende, Trägervertreter/innen und Eltern, gemeinsam die Qualität der Kindertageseinrichtungen weiterzuentwickeln und zu sichern.

Wir befähigen und qualifizieren.
Wir gewährleisten für Mitarbeitende evangelischer Kitas bedarfsgerechte Aus- und Fortbildung und legen einen Schwerpunkt auf religionspädagogische Angebote.
Wir begleiten und qualifizieren die Trägervertreter/innen in ihren verantwortungsvollen Aufgaben für die evangelischen Kindertageseinrichtungcn.

Wir fördern unsere Kompetenz.
Wir sichern die Fachlichkeit und Qualität unserer Arbeit durch Qualitätsentwicklung und durch Qualifizierung und Fortbildung unserer Mitarbeitenden.