KITA 02 E (G) 2018

Rolle und Haltung der Fachkräfte als Bildungs- und Entwicklungsbegleiter*innen

Eine Fortbildungsreihe zur Arbeit mit Kindern von null bis drei Jahren

Termin:

21.03.2018, 9.30–16.30 Uhr

Inhalte:

Was benötigen pädagogische Fachkräfte, um angemessene Entwicklungs- und Bildungsbegleitung bei Kleinstkindern zu leisten? Welche Themen sind dabei wichtig für die Arbeit mit Kindern von 0–3 Jahren? Welche Anforderungen stellen sich an die Persönlichkeit der pädagogischen Fachkräfte? Vor welchen Herausforderungen stehen wir daher als Pädagog*innen?

Im Rahmen einer kindorientierten Entwicklungs- und Bildungsbegleitung gilt es, das kompetente Kind wahrzunehmen und Selbstbildungsprozesse zu ermöglichen. Die Fortbildung beleuchtet Aspekte wie das kompetente Kind, Feinfühligkeit und Sensitive Responsivität als Grundlage pädagogischer Interaktionen mit Kindern im Alter vom 0-3 Jahren

Lassen Sie uns an diesem Tag gemeinsam auf die Rolle und Haltung im pädagogischen Alltag schauen und uns in einen guten Austausch begeben. Anhand sog. Schlüsselsituationen wie beispielsweise „Pflege“, „Schlafen“ oder „Mahlzeiten“ wird der Praxisbezug hergestellt.

Zielgruppe:
Pädagogische Mitarbeitende aus Evangelischen Kindertageseinrichtungen

Leitung:
Meike Röckendorf, Fachberaterin und Referentin für Fortbildung und Inklusion, VEK

Tagungsort:
Evangelisches Kitaforum, Lise-Meitner-Str. 6–8, 24768 Rendsburg

Kosten:
99 Euro (für Mitglieder)

Teilnehmende aus anderen Einrichtungen zahlen einen höheren Teilnahmebeitrag (auf Anfrage)

Anmeldung:
bis 14.02.2018 - Bitte nur mit dem Anmeldeformular der VEK-Homepage

Teilnehmeranzahl:
max. 20

Koordination:
Maren Wulff; VEK; Tel.: 04331 / 593 - 171; vek-rendsburg@diakonie-sh.de




nach oben zurück