KITA 02 G (P) Zusatzmodul 2018

Ästhetische Bildung: Kreatives Gestalten mit Kleinstkindern

Eine Fortbildungsreihe zur Arbeit mit Kindern von null bis drei Jahren

Termin:

10.09.2018, 9.30–16.30 Uhr

Inhalte:

Kinder haben ein natürliches Bedürfnis sich auszudrücken, ihren vielfältigen Gefühlen, Gedanken, Fantasien, Träumen Gestalt zu verleihen. Je intensiver dieser Prozess in den frühen Lebensjahren gefördert wird, desto mehr können diese Kinder auch als Erwachsene aus der Quelle der Kreativität schöpfen.

Die Neugier, die Fantasie und die Wissbegier des Kindes im Spiel und seine Beharrlichkeit beim Ausprobieren und Lernen lassen auf ein hohes kreatives Potenzial schließen. Das Kind braucht geeignete Mittel und eine förderliche Umgebung, um schöpferisch tätig zu sein.

 

Theoretischer Input:

Bedeutung der Kreativität in unterschiedlichen Erziehungskonzepten / Rolle der pädagogischen Fachkraft bei kreativen Aktionen / Wie schaffe ich eine förderliche Umgebung? / Welches Material ist geeignet? Es gibt so viel mehr als Fingerfarben! Wir probieren sehr viele unterschiedliche Materialien aus, stellen selbst Farben, Kleister, Knet- u. Matschsubstanzen her, probieren sie aus und prüfen sie auf ihre Einsetzbarkeit in der Praxis. Wir sammeln Ideen für Aktionen, Ausstellungen, Präsentationen, auf dass die Krippe ein lebendiger schöpferischer Ort werde! Bitte bequeme Kleidung anziehen, die auch schmutzig werden darf!

Zielgruppe:
Pädagogische Mitarbeitende aus Evangelischen Kindertageseinrichtungen

Leitung:
Margarethe von Essen, Diplom Sozialpädagogin

Tagungsort:
Evangelisches Kitaforum, Lise-Meitner-Str. 6–8, 24768 Rendsburg

Kosten:
111,00 € (für Mitglieder)

Teilnehmende aus anderen Einrichtungen zahlen einen höheren Teilnahmebeitrag (auf Anfrage)

Anmeldung:
bis zum 06.08.2018 - Bitte nur mit dem Anmeldeformular der VEK-Homepage

Koordination:
Maren Wulff; VEK; Tel.: 04331 / 593 - 171; vek-rendsburg@diakonie-sh.de




nach oben zurück