Pressemitteilungen

Woche der Evangelischen Kitas:


Datum: 23.05.2011

Bischof stärkt Mitarbeitende mit Lob und Segen

Beim Segensgottesdienst am 22. Mai im Dom zu Schleswig zum Abschluss der Woche der Evangelischen Kitas lobte Bischof Gerhard Ulrich die wertvolle Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den evangelischen Kitas.

„Ihr habt eine Botschaft weiterzugeben. Nicht nur beim Erzählen biblischer Geschichten. Ihr tut das mit eurer ganzen Arbeit. Mit jedem Gespräch, durch Euer Zugewandsein, durch Eure Haltung gebt ihr die Botschaft von Gottes Liebe weiter. An die Kinder, an die Familien, an das ganze Umfeld,“ so der Bischof.

Mit seiner Predigt wandte sich Bischof Ulrich an alle Mitarbeitenden der evangelischen Kitas im Lande: „Die Kinder selbstbewußt und stark zu machen, indem sie mit Gott groß werden können. Das ist unser eigentlicher Bildungsauftrag.“

„Oft werden Sie alle auch an die Grenzen Ihrer Kräfte gebracht, sei es durch quengelnde Kinder, nervende Eltern, nörgelnde Pastoren oder knauserige Kommunalvertreter. Lasst Euch nicht entmutigen. Bleibt dran!“, rief er den Erzieherinnen und Erziehern zu, die vorwiegend aus dem Norden des Landes zu dem Gottesdienst angereist waren.

zum vollen Wortlaut der Pressemitteilung

 

nach oben zurück