Kita 02 L (G)

Der positive Blick – wahrnehmendes Beobachten und Dokumentieren in Krippen und altersgemischten Gruppen

Eine Fortbildungsreihe zur Arbeit mit Kindern unter drei Jahren

Nach nunmehr vier Jahren Fortbildungsreihe „Fachkraft Frühkindliche Bildung“ wird dieses Format im Juni 2019 auslaufen. Bitte berücksichtigen Sie dieses bereits jetzt bei Ihrer Planung. Mehr dazu siehe unten.

Termin:

29.11.2018; 9.30-16.30 Uhr

Inhalte:

Die Beobachtung und Dokumentation kindlicher Entwicklungs- und Lernprozesse gehört zum professionellen Handeln dazu. Gerade bei Kindern im Alter von null bis drei Jahren ist das aufmerksame Wahrnehmen von zentraler Bedeutung, um die Aktivitäten, Interessen und Bedürfnisse des Kindes zu verstehen und zu beantworten. Dies setzt eine fragende, forschende Grundhaltung voraus, die zur Intensivierung der Beziehung zum Kind beiträgt. Im Rahmen der Fortbildung werden geeignete Beobachtungsverfahren für die pädagogische Arbeit mit Kleinstkindern vorgestellt und diskutiert. Ein Schwerpunkt wird die prozessorientierte Beobachtung und Dokumentation in Form von Portfolios, „Ich“-Büchern, Bildungsbüchern und Lerngeschichten sein.

Themen sind:

• Grundsätze für eine wahrnehmende und wertschätzende Beobachtung und Dokumentation

• Vorstellung verschiedener Verfahren und praktische Übungen

Achtung: Im Juni 2019 läuft diese Fortbildungsreihe aus. Bis dahin bieten wir Ihnen unsere Fortbildungen in gewohnter Weise an, sodass Sie bis Sommer 2019 die Möglichkeit haben, an Grund- oder Zusatzmodulen teilzunehmen und „Stempel“ für das Zertifikat zu sammeln. Die Fortbildungsveranstaltungen sind einzeln buchbar und nach jeder Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung. Sollten Sie an dem Erreichen des Zertifikates „Fachkraft frühkindliche Bildung“ interessiert sein, planen Sie Ihre Teilnahme an 7 Grundmodulen oder alternativ an 5 Grundmodulen + 3 Zusatzmodulen bitte rechtzeitig.

Zielgruppe:
Pädagogische Mitarbeitende aus Evangelischen Kindertageseinrichtungen

Leitung:
Michael Regner, Fachberater und Referent für Fortbildung und Inklusion, VEK

Tagungsort:
Evangelisches Kitaforum, VEK, Lise-Meitner-Straße 6-8, 24768 Rendsburg

Kosten:
130 Euro

Teilnehmende aus mitgliedschaftsähnlichen und anderen Einrichtungen zahlen einen höheren Teilnahmebeitrag (auf Anfrage)

Anmeldung:
bis zum 25.10.2018 - Bitte nur mit dem Anmeldeformular der VEK-Homepage

Teilnehmeranzahl:
maximale Teilnehmerzahl: 20

Koordination:
Maren Wulff; VEK; Tel.: 04331-593171; vek-rendsburg@diakonie-sh.de




nach oben zurück