„Babyzeichensprache“ für ErzieherInnen

Mit Kindern kommunizieren, bevor sie sprechen können

Termin:

01.10.2019, 9.30–16.30 Uhr

Inhalte:

Die Fortbildung soll ermutigen und anregen, Babyzeichen (Gebärden) als zusätzliche Hilfe in der täglichen Arbeit sofort und ohne großen Hürden anzuwenden. Neben den Grundlagen des Spracherwerbs und einer Einführung in die Babyzeichensprache werden die wichtigsten Gebärden in diesem Seminar vermittelt. Der Transfer der Gebärden in den Kita-Alltag und die Umsetzung des Erlernten auf die Kita-Situation (z.B. bei Kreisspielen, Ritualen beim Essen, Anziehen, Wickeln, Schlafen usw.) stehen während des gesamten Seminars im Vordergrund, so dass am nächsten Tag das neue Wissen ohne großen Aufwand erprobt werden kann.

 

Zielgruppe:
Pädagogische Mitarbeitende aus evangelischen Kindertageseinrichtungen

Leitung:
Tanja Schmidt (Ergotherapeutin, Erzieherin)

Tagungsort:
Evangelisches Kitaforum, Lise-Meitner-Str. 6–8, 24768 Rendsburg

Kosten:
99,- Euro (für Mitglieder) Teilnehmende aus mitgliedschaftsähnlichen und anderen Einrichtungen zahlen einen höheren Teilnahmebeitrag (auf Anfrage)

Teilnehmende aus anderen Einrichtungen zahlen einen höheren Teilnahmebeitrag (auf Anfrage)

Anmeldung:
bis 27.08.2019 - Bitte nur mit dem Anmeldeformular der VEK-Homepage

Teilnehmeranzahl:
max. 20

Koordination:
Maren Wulff; VEK; Tel. 0 4331 / 593 - 171; vek-rendsurg@diakonie-sh.de




nach oben zurück