Wie Laute zu Wörtern werden und die ersten Sätze sich anbahnen

Spracherwerb der 0- bis 3-Jährigen

Termin:

13.02.2020 I 9.30-16.30 Uhr

Inhalte:

In den ersten drei Lebensjahren erschließen Kinder sich ihre Umgebungssprache. Die Sprache ihrer Eltern und der Kita. Sie verstehen immer mehr Wörter und sprechen auch irgendwann ihre ersten eigenen Wörter.

 

Danach setzt der Wortschatzspurt ein und in den Mehrwortkombinationen sind die ersten Sätze schon zu erkennen.

 

Unser Sprachvorbild als pädagogischen Fachkräften begleitet die Kleinsten auf diesem Weg. Durch unsere Dialoghaltung und vielfältige sprachliche Inputs im Kita-Alltag unterstützen wir sie, sich die Sprache zu erobern.

 

An diesem Tag werden wir uns damit auseinandersetzen was es bedeutet: "Überall steckt Sprache drin!"

 

Theorie zum Spracherwerb wechselt sich ab mit Praxisbeispielen.

Vorstellung von Ideen und Anregungen zum Spracherwerb für ihren pädagogischen Alltag mit Kindern unter 3 Jahren. Reflektion der Dialoghaltung und der sprachlichen Gestaltung des Alltags.

 

Zielgruppe:
Pädagogische Mitarbeiter/innen im Krippenbereich bzw. Tagespflege

Leitung:
Susanne Kühn (freie Referentin)

Tagungsort:
Evangelisches Kitaforum, VEK, Lise-Meitner-Straße 6-8, 24768 Rendsburg

Kosten:
107,- Euro (für Mitglieder) Teilnehmende aus mitgliedschaftsähnlichen und anderen Einrichtungen zahlen einen höheren Teilnahmebeitrag (auf Anfrage)

Teilnehmende aus mitgliedschaftsähnlichen und anderen Einrichtungen zahlen einen höheren Teilnahmebeitrag (auf Anfrage)

Anmeldung:
bis zum 12.01.2020 - Bitte nur mit dem Anmeldeformular der VEK-Homepage

Teilnehmeranzahl:
maximale Teilnehmerzahl: 20

Koordination:
Maren Wulff; VEK; Tel.: 04331-593171; vek-rendsburg@diakonie-sh.de




nach oben zurück