Wie kommen mehrere Sprachen in den Kopf?

Termin:

28.09.2020 I 9.30-16.30 Uhr

Inhalte:

Mehrsprachigkeit schon in früher Kindheit ist faszinierend. Mehrsprachiger Spracherwerb verläuft auf vielen unterschiedlichen Wegen. Bei jungen Kindern ganz anders als bei den größeren und bei Erwachsenen.

Wie genau erwerben Kinder zwei oder mehr Sprachen gleichzeitig? Was passiert da in ihrem Kopf? Und: was unterstützt sie dabei, sich in mehreren Sprachen zuhause zu fühlen? Vor allem wird sich in der Fortbildung mit folgenden Fragen beschäftigt: Wie können Eltern und pädagogische Fachkräfte die Kinder in ihren Sprachkompetenzen stärken? Und wie können wir die anderen Sprachen sichtbar machen und in den Kita-Alltag einbeziehen?

 

Selbsterfahrung, Theorie und praktische Methoden zur Begleitung des mehrsprachigen Spracherwerbs wechseln sich ab.

Sie lernen Elternbriefe zum Thema Mehrsprachigkeit kennen und erarbeiten, wie Sie Eltern beraten können.

 

Zielgruppe:
Pädagogische Mitarbeiter/innen im Krippenbereich bzw. Tagespflege

Leitung:
Susanne Kühn (freie Referentin)

Tagungsort:
Evangelisches Kitaforum, VEK, Lise-Meitner-Straße 6-8, 24768 Rendsburg

Kosten:
107,00 Euro (für Mitglieder) Teilnehmende aus mitgliedschaftsähnlichen und anderen Einrichtungen zahlen einen höheren Teilnahmebeitrag (auf Anfrage)

Teilnehmende aus mitgliedschaftsähnlichen und anderen Einrichtungen zahlen einen höheren Teilnahmebeitrag (auf Anfrage)

Anmeldung:
bis zum 23.08.2020 - Bitte nur mit dem Anmeldeformular der VEK-Homepage

Teilnehmeranzahl:
maximale Teilnehmerzahl: 20

Koordination:
Maren Wulff; VEK; Tel.: 04331-593171; vek-rendsburg@diakonie-sh.de




nach oben zurück